Auch wenn es ungewohnt für die winterlichen und kühlen Tage wirken mag: Lebkucheneis ist die ideale Erfrischung für die sowohl Vorweihnachtliche als natürlich auch Weihnachtszeit. Zur Zubereitung dieser Köstlichkeit ist allerdings etwas Übung erforderlich. Wenn es wirklich auch hier optimale Ergebnisse sein sollen, wäre eine Eismaschine von großem Vorteil, weil ein händisches Einfrieren bei dieser Eiscreme-Mischung leider keine zufriedenstellendes Eis liefert.

Foodstyling: Gerhard Ruhle
Fotograf: Studio Willi Weihreter, Nürnberg
Aufraggeber: Schöller Mövenpick

Lebkucheneis mit frischen Früchten

Lebkucheneis mit frischen Früchten Zubereitungszeit: 10 mins Personen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Liter Lebkucheneis (Fertigprodukt Fa Schöller Mövenpick)
  • 400 g frische Beerenfrüchte gemischt
  • 40 g Puderzucker
  • 1 kleines Bund frische Minze
  • gegebenenfalls:2 El Himbeergeist

Zubereitung

  1. 1 Aus dem Lebkucheneis Kugeln formen und tiefkühlen.
  2. 2 Beerenfrüchte reinigen,zuckern und ggf. mit Himbeergeist würzen.Einige Minuten ziehen lassen.
  3. 3 Auf einem dekorativen Teller Eis und Beerenfrüchte anrichten,mit Puderzucker bestreuen und Minzeblätter garnieren.

Notizen

Zubereitungszeit: etwa 10 Minuten // Nährwert pro Person -- KJ   -- KCAL 
Bewerte mit 5 Stern(en) von 3 Reviews
Rezept drucken

Thanks for printing this recipe :)

Find more recipes at http://ruhlefoodstyling.de

Magst Du einen Kommentar hinterlassen?

Danke für dein Voting! Bitte sende deinen Kommentar um zu Voten!