Bei der Kombination von Rind und Wein lässt sich nur schwer eine allgemeingültige Weinempfehlung aussprechen, da diese abhängig von der Zubereitungsart ist.
Ein langsam geschmorter Rinderbraten passt sicherlich zu einem nicht zu jungen Rotwein, während ein solcher Wein zu einem Wiener Schnitzel unvorstellbar wäre. Dieser nach der österreichischen Hauptstadt benannte Klassiker harmoniert mit kräftigen und zugleich säurereichen Weißweinen wie Riesling.
Bei der Auswahl des passendes Weines zu einem Gericht aus Rindfleisch stehen die Zubereitungsart und vor allem die verwendeten Gewürze im Vordergrund! Hier lässt sich oft die einfache Regel von verwandten Aromen anwenden. Ein gutes Beispiel ist ein kräftig mit Paprika gewürztes Rindergulasch. Als Begleiter zu diesem Gericht passt sehr gut ein Cabernet Sauvignon mit ausgeprägter Paprikanote, über die viele Cabernets verfügen.

Foodstyling: Gerhard Ruhle
Fotograf: Gerhard Ruhle

Wenn Du individuelle Vorschläge für ideale Kombinationen zwischen unterschiedlichen Gerichten und Weinen wünscht, dann frage uns gerne. Wir sind sicher, wir finden die perfekten Weine für dein Wunschmenu!

Frag´den Menu-Experten!

 

Rinderbraten mit Rotweinsauce

Rinderbraten mit Rotweinsauce Zubereitungszeit: 2 h 0 mins Kochzeit: 30 mins Kalorien: 660 Personen: 4 Personen

Zutaten

  • 1.200 g Rinderbraten (aus der Keule)
  • 1 Pack.ca.500 g Wurzelgemüse (Karotten, Lauch, Sellerie, Petersilie) Salz,Pfeffer, Senf (mittelscharf) 1 Lorbeerblatt
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • ¼ Ltr. trockenen Rotwein
  • ¾ Ltr. Rinderbrühe (Rinderfond)
  • 2 EL Demi Glace (Fertigprodukt der Fa. Escoffier, Dissen)

Zubereitung

  1. 1 Rinderbraten salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen.
  2. 2 Wurzelgemüse reinigen und grob würfeln.
  3. 3 Pflanzenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Das vorbereitete Gemüse und das Lorbeerblatt hinzufügen.
  4. 4 Das Ganze rösten lassen, danach Tomatenmark einrühren, mit Brühe und Rotwein ablöschen und ca. 2 Stunden im Backofen bei 180° schmoren. Hin und wider mit der Bratflüssigkeit übergießen.
  5. 5 Nach Erreichen des Garpunktes, das Fleisch herausnehmen, Sauce durch ein Sieb passieren, mit Salz, Pfeffer, Senf und Demi Glace würzen.

Notizen

Beilagentipp: BroccoliröschenBroccoli in Röschen teilen, in Salzwasser knackig blanchieren, in Butter schwenken, mit Salz und gemahlenem Pfeffer würzen.Vor- und Zubereitungszeit:   ca. 2,5 Stunden Nährwert pro Portion:       2640 KJ    660 KCAL
Bewerte mit 5 Stern(en) von 3 Reviews
Rezept drucken

Thanks for printing this recipe :)

Find more recipes at http://ruhlefoodstyling.de

4 Gedanken zu “Rinderbraten mit Rotweinsauce

  1. Tara

    This looks delicious, definitely trying this soon! I love your recipes, they always looks so fresh & healthy. Keep them coming!

Magst Du einen Kommentar hinterlassen?

Danke für dein Voting! Bitte sende deinen Kommentar um zu Voten!